1
2
3
4
5

GIF DÜSENPLATTENABSAUGUNG

GIF ventilated ceiling show cooking
1

Downlights können im Abscheiderkasten eingebaut werden

2

Die Länge des Absaugsrohrs und die Installationshöhe des Abscheiderkasten  können angepasst werden

3

Die Länge des Absaugsrohrs und die Installationshöhe des Abscheiderkasten  können angepasst werden

4

Der Abscheiderkasten ist im Deckenhohlraum integrierbar

5

ESG Glasplatte in individueller Größe und flexibler Anpassung an die Theke lieferbar

Kurzbeschreibung

Frontcooking ohne dicke Luft:
Frontcooking gehört zu den aktuellen Trends im Gastronomiegewerbe. Aber gerade in diesem Bereich ist eine ausreichende Erfassung der beim Kochen entstehenden Dämpfe mittels herkömmlichen Erfassungseinrichtungen (z.B. Hauben) nahezu unmöglich. Querströmungen, u.a. ausgelöst durch offene Raumgeometrien und vorbeilaufende Gäste, bewirken, dass der Wrasen und damit auch die Fette, Gerüche sowie Schadstoffe gar nicht erst im Auffangraum der Haube ankommen, sondern in andere Bereiche verschleppt werden.

Die Folgen kann man vielerorts sehen (Fettniederschlag in allen Bereichen) und vor allem auch riechen. GIF ActiveVent, einer der führenden Anbieter auf dem Gebiet der Küchenlüftungstechnik, präsentiert die Düsenplattenabsaugung, die perfekte Luftverhältnisse im Frontcookingbereich garantiert.
Die elegante, filigrane Düsenplattenabsaugung ist eine hervorragende Lösung für alle Frontcookingbereiche. Statt einer Küchenlüftungshaube wird in Brusthöhe des Kochs über den Herdstellen eine Glasplatte mit Edelstahldüsen angebracht.
Die GIF-Düsenplatte ermöglicht die unmittelbare Erfassung des Küchenwrasens direkt über dem Wok oder der Grillplatte. Die Absaugung ist in die Glasplatte eingebettet. Diese Lösung bringt perfekte Ergebnisse, da Querströmungen keinen Einfluss auf die mit sehr hoher Geschwindigkeit und einem tornadoähnlichen Effekt abgesaugten Kochschwaden haben. Es gelangen nahezu
keine Schadstoffe und Gerüche in den Raum. Somit verhindert die GIF Düsenplattenabsaugung die Abgabe von Schadstoffemissionen an Küchenpersonal und Gäste.

FAKTEN UND VORTEILE

  • Durch die unmittelbare Erfassung der Wrasen (Kochdämpfe) über dem Koch- oder Bratgerät liegt der Erfassungswirkungsgrad höher als 95 %
  • Es gelangen nahezu keine Gerüche, Aerosole bzw. Schadstoffe in den Personal- und Gästebereich
  • Eignet sich besonders für Bereiche, in denen die zu erwartenden Querströmungen eine Erfassung mit konventionellen Systemen nahezu unmöglich machen
  • Flexible Anpassungsmöglichkeiten an die Thekenformen
  • Berufsgenossenschaftlich bescheinigte Reduzierung der Schadstoffbelastung im Arbeitsbereich bzw. Arbeitsumfeld
  • Integration von Beleuchtung/Werbemitteln möglich
  • 1-2-3 oder Mehrrohrsysteme lieferbar
  • Isolierte Ausführungen, hierdurch formschöne Lösung durch Platzierung der Abluftbauteile in Zwischendecken möglich
  • Individuelle Designlösungen möglich

TECHNISCHE DATEN

Luftdurchsatz pro Erfassungsrohr 700-900 m3/h
Maße Glasplatte und Trägerrohrlänge individuell anpassbar
Druckverlust 250 Pa